8Jan

Deaktivieren Sie den InPrivate-Browsing-Modus in Microsoft Edge unter Windows 10

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die PC-Leistung zu verbessern. Der

InPrivate-Browsermodus ist eine praktische Funktion in Microsoft Edge, mit der Sie im Internet surfen können, ohne den Browserverlauf, Cookies und andere Browsing-Daten auf dem PC zu hinterlassen.

Der InPrivate-Modus ist hilfreich, wenn Sie auf dem Computer eines anderen Benutzers im Internet surfen oder eine andere Person Ihren PC zum Surfen im Internet verwenden lassen.

Obwohl der InPrivate-Modus wirklich hilfreich ist, möchten Sie möglicherweise die Funktion auf Ihrem PC deaktivieren, um Benutzer daran zu hindern, den Modus zu verwenden, oder den normalen Browsermodus zu zwingen. Wenn Sie beispielsweise Ihren Kindern die Nutzung Ihres PCs gestatten, können Sie sie davon abhalten, ungeeignete Websites für ihr Alter zu besuchen, indem Sie sie dazu zwingen, den normalen Modus zu verwenden, der den gesamten Browserverlauf speichert.

Glücklicherweise gibt es in Win

dows 10 eine Möglichkeit, den InPrivate-Browsermodus zu deaktivieren. Führen Sie die folgenden Anweisungen aus, um den InPrivate-Browsermodus im Edge-Browser in Windows 10 zu deaktivieren.

Wenn der InPrivate-Modus deaktiviert ist, gibt es keine Optionen zum Starten des InPrivate-Modus.

Methode 1 von 2

Deaktivieren des InPrivate-Modus über Gruppenrichtlinien

Diese Methode gilt nur für Windows 10 Pro und Enterprise Edition. Wenn Sie sich auf der Home-Edition befinden, lesen Sie die Anweisungen in Methode 2.

Schritt 1: Geben Sie Gpedit.msc in das Feld Start / Taskleisten-Suche ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.

Schritt 2: Navigieren Sie zum folgenden Ordner:

Computerkonfiguration & gt;Administrative Vorlagen & gt;Windows-Komponenten & gt;Microsoft Edge

Schritt 3: Suchen Sie auf der rechten Seite nach InPrivate-Richtlinie zum Durchsuchen von . Doppelklicken Sie auf unter . Erlauben Sie InPrivate-Browsing -Richtlinie, um seine Eigenschaften zu öffnen.

Wählen Sie die Option Disabled aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche anwenden. Das ist es!

Methode 2 von 2

Deaktivieren des InPrivate-Browsings über die Registrierung

Schritt 1: Öffnen Sie den Registrierungs-Editor, indem Sie Regedit.exe in das Suchfeld Start / Taskleiste eingeben und die Eingabetaste drücken. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, wenn der Bildschirm Benutzerkontensteuerung angezeigt wird.

, Schritt 2: , und klicken Sie auf OK, um den Vorgang zu bestätigen, indem Sie den Vorgang bestätigen, indem Sie den Vorgang in den Registrierungseditor eingeben und dazu den folgenden Schlüssel eingeben:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft

.Benennen Sie den neuen Schlüssel als MicrosoftEdge .

Schritt 4: Sie müssen einen weiteren Unterordner erstellen. Diesmal klicken Sie mit der rechten Maustaste auf mit dem Schlüssel MicrosoftEdge , klicken Sie auf New und dann auf -Schlüssel .Nennen Sie es als Main .

Schritt 5: Wählen Sie die Taste Main aus. Klicken Sie auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf an einer leeren Stelle, klicken Sie auf New , klicken Sie auf -DWORD( 32-Bit). Wert und nennen Sie ihn AllowInPrivate .

Schritt 6: Zum Schluss doppelklicken Sie im AllowInPrivate -Wert auf , und stellen Sie sicher, dass die Wertedaten „ 0 “( Null) sind, um den InPrivate-Modus im Edge-Browser zu deaktivieren.

Ich hoffe, Sie finden diesen Artikel hilfreich!