8Jan

Verwenden Sie die Befehlsschaltfläche, um Programme als Administrator unter Windows 10 zu starten

EMPFOHLEN:Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die PC-Leistung zu verbessern

Windows-Benutzer verwenden häufig die Startbefehl-Box, um Programme zu starten. Zusätzlich zu Programmen kann der Befehl "Ausführen" auch zum Starten verschiedener Admin-Tools verwendet werden.

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, ein Programm als Administrator in Windows 10 zu starten. Das Eingeben des Programmnamens in das Suchfeld Startmenü / Taskleiste und das Drücken der Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabetaste ist der einfachste Weg.

Die meisten Benutzer geben den Namen des Programms in das Suchfeld ein, klicken mit der rechten Maustaste auf den Programmnamen und dann auf Als Administrator ausführen, um ein Programm als Administrator auszuführen.

Starten Sie Programme als Administrator über die Befehlsschaltfläche Ausführen

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden gibt es eine neue Möglichkeit, Programme als Administrator in Windows 10 Version 1803 auszuführen. Ab Windows Update vom 10. April 2018 können Benut

zer den Befehl Ausführen verwenden, um Programme als Administrator zu starten.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es Programme von Drittanbietern, die es möglich machen, aber Sie benötigen keine von ihnen, wenn Sie Windows 10 April 2018 Update (Version 1803) ausführen.

Um ein Programm als Administrator mit dem Befehl Ausführen zu starten, müssen Sie nur den Namen der ausführbaren Datei eingeben Klicken Sie im Feld Befehl ausführen und drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg, Umschalt und Eingabe (Strg + Umschalt + Eingabetaste).

Wir glauben, dass das Starten eines Programms als Administrator einfach ist, indem Sie das Startmenü verwenden, da Sie den Programmnamen eingeben und dann Strg + Umschalt + Eingabetaste drücken können. Während Sie Run Command verwenden, können Sie ein Programm möglicherweise nicht einfach durch Eingabe seines Namens starten. Die meisten der integrierten Programme und beliebten Programme von Drittanbietern können durch Eingabe ihrer Namen gestartet werden, aber nicht alle Programme können durch Eingabe ihrer Namen gestartet werden. Um beispielsweise Office Word zu starten, müssen Sie WinWord oder WinWord.exe anstelle von Office Word oder Word eingeben.

Trotzdem haben wir jetzt eine neue Möglichkeit, Programme als Administrator in Windows 10 auszuführen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen, wie die Eingabeaufforderung immer als Administratorartikel ausgeführt wird.