23Aug

Apples Direct X: Was ist Metal und warum ist es wichtig?

Vielleicht haben Sie gehört, dass Apple in den letzten Keynote-Adressen Metal erwähnt hat, also dachten wir, wir könnten uns einen Moment Zeit nehmen, um zu erklären, was Metal ist und was es für das Rendern von Grafiken auf Apple-Computern tun wird.

Der beste Weg, Metal zu beschreiben, besteht darin, es mit DirectX von Microsoft zu vergleichen. Wie DirectX soll Metal Spiele und Anwendungen bereitstellen, direkten Zugriff auf die Mac-GPU, was zu einem verbesserten Rendering, Bildraten und anderen Vorteilen führt.

Metal wurde tatsächlich in iOS 8 eingeführt, aber mit der kürzlichen Ankündigung, dass es in OS X, 10.11, El Capitan gerollt wird, wird sich die Grafikleistung auf Macs, insbesondere in Bezug auf Spiele, wahrscheinlich sprunghaft verbessern.

Ähnlich wie DirectX oder genauer gesagt, Direct3D, ist Metal eine Anwendungsprogrammierschnittstelle oder API, die einem Programmierer einen Low-Level-Overhead-Zugriff auf die Hardware-Grafikbeschleunigung gewährt.

Somit wird Metal die Gewinne auf der ganzen Linie steigern, nicht nur auf Spiele, sondern auch auf die allgemeine Grafikleistung. Benutzer von El Capitan sollten ein schnelleres, reibungsloseres und reaktionsfähigeres System erleben.

instagram viewer

Warum ist das so wichtig?

Wenn Sie keine Apple-Computer verwenden, interessieren Sie sich wahrscheinlich nicht für Metal. Wenn Sie einen Apple-Computer verwenden, ist dies eine wichtige Entwicklung.

Die Grafikprozessoren, die Apple in seine Computer packt, sind nicht unbedingt slouches, und da Metal bereits seit einem Jahr auf iOS verfügbar ist, kann Apple sich auf seine beträchtliche Armee von Entwicklern verlassen, um neue, verbesserte Titel für sein Flaggschiff-Betriebssystem zu erstellen. Mithilfe des MetalKit-Frameworks können Entwickler Metal in "Apps" integrieren, indem sie essenzielle APIs zur Verfügung stellen, um das Zeichnen und Laden von Grafik-Assets zu steuern. "

Der offensichtlichste Vorteil ist die Verbesserung von Spielen. Metal wird in der Lage sein, die volle Leistung einer Mac-GPU zu nutzen, um Spiele und 3D-Anwendungen für mehr visuellen Pop und Geschwindigkeit zu sorgen.

In einer Demo, die auf der WWDC 2015 gezeigt wurde, enthüllten Epic-Spiele einen freispielbaren Zombie-Shooter, der seine neuen Metal-Grundlagen nutzen wird. Das Spiel Fortnite läuft dabei auf der Unreal Engine 4, in die die Metal-API integriert ist, was bedeutet, dass der Code des Spiels direkt auf die GPU zugreifen kann.

Insgesamt sollten Mac-Nutzer in Zukunft bessere, schnellere und elegantere Spiele-Titel erwarten, mit besseren visuellen Effekten durch besseren Zugriff auf die GPU.

Die Vorteile werden dort jedoch nicht aufhören, Sie sollten auch Verbesserungen an Desktop-Apps von Leuten wie Adobe sehen, die nun in der Lage sind, auf Metal basierende Titel zu produzieren. Darüber hinaus werden leistungsstarke 3D-Rendering-App-Macher wie The Foundry und Autodesk ihre Titel entwickeln, um auch auf dem Metal zu arbeiten.

Der Weg nach vorne ist hell, obwohl ein bisschen unklar

Die Hoffnung mit Metal ist dann einfach. Es soll die Grafikleistung unter OS X nicht revolutionieren, sondern einfach auf Augenhöhe mit Windows bringen.

Windows mit seinen DirectX-APIs hat grundsätzlich einen Vorsprung von 20 Jahren, aber wenn es eine Sache gibt, die Apples Geschichte lehrt, ist es, dass sie sich schnell bewegen und das wertvollste Unternehmen der Welt wenig Probleme mit seinem beträchtlichen Gewicht( und Geld) haben wird.dahinter und zieht große Namen an. Es kommt nicht darauf an, ob, sondern einfach wie bald.

Selbst mit dem Versprechen von Metal-orientierten Gaming-Titeln wird es immer eine Nische von Hardcore-Spielern geben, die ihre Boxen mit der neuesten Gaming-Hardware packen wollen. Ein Mac wird sie wahrscheinlich nie ansprechen, aber wenn populäre Spieletitel, die unter OS X genauso gut funktionieren wie unter Windows, tatsächlich umgesetzt werden, dann wird die Grenze zwischen Windows und OS X Gaming um so mehr verblassen.

Nichtsdestotrotz können wir nur spekulieren, was die vollständigen Auswirkungen sein werden. Bis wir klare Vergleiche haben, wie Metal sich gegen DirectX stapelt, können wir nur mit Sicherheit sagen, dass die Grafikleistung für einen Mac im Vergleich zu älteren Macs mit früheren OS X-Versionen erheblich verbessert wirdin denen kein Metall integriert ist.

Haben Sie eine Frage zu einem Kommentar, den Sie in Bezug auf die Zukunft von OS X Gaming oder die neuen Metal APIs berücksichtigen möchten? Wir freuen uns über Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.