4Jul

So automatisieren Sie Ihre Kaffeemaschine

click fraud protection

Macht Kaffee dich am Morgen langsam? Selbst in der heutigen Drip-Machine-Welt, gießt man Staub in eine Tasse, die während deines 6-Uhr-Dunstes immer noch zu hart ist? Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kaffeemaschine automatisieren können, sodass sie morgens mit minimaler Interaktion für Sie bereit steht.

Denken Sie daran, dass Sie die Kaffeezubereitung nicht zu 100% automatisieren können, da es immer noch einige Dinge gibt, die manuell bleiben müssen - auch wenn Sie nur sicherstellen, dass Sie eine Kaffeetasse unter den Spender stellen. Es gibt jedoch ein paar verschiedene Dinge, die Sie der Erfahrung hinzufügen können, die den Prozess zumindest teilweise automatisieren.

Verwenden Sie eine programmierbare Kaffeemaschine

Möglicherweise haben Sie bereits eine von diesen in erster Linie, aber die grundlegendste Form der Kaffee-Herstellung Automatisierung ist die gute ol programmierbare Kaffeemaschine.

Es ist der am wenigsten "intelligente" Weg, den Kaffeezubereitungsprozess zu automatisieren, aber es ist bei weitem die billigste Lösung, da Sie eine programmierbare Kaffeemaschine für so wenig wie $ 20 erhalten können.

instagram viewer

Diese Kaffeemaschinen ermöglichen es Ihnen, eine Zeit einzustellen, in der sich die Kaffeemaschine automatisch einschaltet und damit beginnt, Kaffee zu brühen. Wenn Sie Ihren Kaffee normalerweise um 7 Uhr morgens trinken, programmieren Sie ihn vielleicht um 6:50 Uhr oder so.

Zugegeben, Sie können es nicht aus der Ferne steuern und es ist wahrscheinlich nicht die beste Lösung für diejenigen, die nicht jeden Morgen zur gleichen Zeit ihren Kaffee trinken. Allerdings haben die meisten Menschen eine konsistente Morgenroutine, so dass eine programmierbare Kaffeemaschine dort die beste Option wäre.

Plus, wenn Ihre aktuelle Kaffeemaschine nicht programmierbar ist und Sie nicht aufgeben möchten, können Sie einen grundlegenden Plug-in-Timer erhalten, der Ihnen die gleichen Funktionen eines programmierbaren Modells bietet.

Verwenden Sie einen Smart Outlet

Wenn Sie mehr Kontrolle darüber haben möchten, wann sich Ihre Kaffeemaschine einschaltet und Ihren Kaffee brüht, möchten Sie vielleicht mehr als nur eine programmierbare Kaffeemaschine. Wenn du deinen Kaffee normalerweise nicht jeden Tag zur gleichen Zeit trinkst, ist es vielleicht besser, etwas zu haben, das du auslösen kannst, wann immer du willst. Hier kommen intelligente Steckdosen ins Spiel.

Smart-Steckdosen( wie der Belkin WeMo Switch) erfordern, dass die Kaffeemaschine einen mechanischen Ein / Aus-Schalter( anstelle eines Druckknopfs) hat, aber Sie können Ihre Kaffeemaschine jederzeit von überall aus mit der App ein- und ausschalten. Sie können Alexa sogar sagen, dass "die Kaffeemaschine eingeschaltet" wird, wann immer Sie für Ihre morgendliche Reparatur bereit sind.

Plus, Smart-Outlets sind ziemlich billig bei rund 30 Dollar, und Sie können in der Regel finden sie im Laufe des Jahres für so niedrig wie 20 Dollar, wenn Sie geduldig genug sind. Es ist eine gute Automatisierungslösung für die Kaffeezubereitung. Natürlich müssen Sie immer noch einen Filter einsetzen, es mit Kaffeesatz füllen und etwas Wasser einfüllen, aber Sie könnten das am Abend zuvor tun, damit Sie es am nächsten Morgen gemütlich haben.

Holen Sie sich eine Kaffeemaschine mit integriertem Smarts

Wenn Sie Ihre automatische Kaffeemaschine einrichten möchten, können Sie die intelligente Steckdose umgehen und erhalten eine Kaffeemaschine, die Smarts bereits eingebaut hat. Diese Mr. Coffee Maschine hat Belkins WeMo-Technologie gebautdirekt in die Kaffeemaschine, so dass Sie es von Ihrem Telefon aus steuern können, ohne eine sperrige Steckdose anschließen zu müssen.

Der einzige Nachteil ist, dass, obwohl WeMo nativ mit Alexa arbeitet, die Kaffeemaschine nicht, also müssen Sie IFTTT durchlaufen, um es mit Ihrem Amazon Echo zu steuern.

Natürlich kostet der Kauf einer intelligenten Kaffeemaschine mit eingebauter Technologie die Anzahl der Kaffeemaschinen, die Sie kaufen können. Wenn Sie also besonders an Ihren Kaffeemaschinen interessiert sind oder bereits eine haben, in die Sie verliebt sind, ist es am besten, wenn möglich mit einer intelligenten Steckdose zu bleiben.

Finden Sie ein System, das für Sie arbeitet

Am Ende ist die Kaffeezubereitung niemals vollständig automatisiert und wird es wahrscheinlich nie sein, da es so viele Faktoren gibt, die in das System einfließen. Zugegeben, Sie können teure Kaffeemaschinen kaufen, die die Bohnen für Sie mahlen und automatisch mit dem Aufbrühen des Kaffees beginnen, aber Sie müssen immer noch sicherstellen, dass sich unter dem Automaten eine Tasse oder ein Becher befindet, was Sie nicht automatisieren können.

Egal, welche Kaffeemaschine Sie haben und für welche Automatisierungsmethode Sie sich entscheiden, Sie müssen sich ein System ausdenken, das gut für Sie arbeitet und so nah wie möglich an "Automatik" ist. Wenn es darum geht, das Wasser und den Kaffeesatz am Vorabend zuzubereiten, so dass du Alexa nur sagen musst, dass sie die Kaffeemaschine anstellen soll, dann sei es so.