29Jun

So löschen Sie den Schnellzugriffsverlauf in Windows 10

EMPFOHLEN:Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die PC-Leistung zu verbessern

Der Datei-Explorer (im Volksmund Windows Explorer genannt) wird standardmäßig in Windows 10 für den Schnellzugriff geöffnet. Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, zeigt Schnellzugriff alle zuletzt verwendeten Dateien und häufig verwendeten Ordner an, so dass Benutzer schnell zugreifen können Greifen Sie auf kürzlich verwendete Dateien und häufig geöffnete Ordner zu, ohne zu ihrem ursprünglichen Speicherort navigieren zu müssen.

Obwohl Quick Access eine praktische Funktion ist, möchten Sie manchmal den Verlauf von Quick Access löschen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Während Sie verhindern können, dass häufig verwendete und zuletzt verwendete Dateien in Quick Access angezeigt werden, möchten Sie den Verlauf möglicherweise löschen, anstatt die Funktion zu deaktivieren.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, den Schnellzugriffsverlauf zu löschen, ohne dass Reinigungsprogramme von Drittanbietern wie CCleaner verwendet werden. Sie können den Schnellzugriffsverlauf mit wenigen Mausklicks löschen.

instagram story viewer

Wenn Sie den Schnellzugriffs- und Datei-Explorer-Verlauf löschen, löscht der Vorgang alle zuletzt verwendeten Datei- und Ordnereinträge aus dem Schnellzugriff.

Zwei Möglichkeiten zum Löschen des Schnellzugriffsverlaufs in Windows 10

Befolgen Sie die Anweisungen in einer der folgenden Methoden, um den Schnellzugriffsverlauf in Windows 10 zu löschen.

Methode 1 von 2

Schritt 1:Öffnen Sie den Schnellzugriff oder diesen PC, indem Sie entweder auf das Datei-Explorer-Symbol in der Taskleiste klicken oder auf das Datei-Explorer-Symbol auf der linken Seite des Startmenüs klicken.

Spitze:Sie können den Datei-Explorer so konfigurieren, dass er für diesen PC statt für den Schnellzugriff geöffnet wird.

Schritt 2:Klicken Sie im Datei-Explorer aufDateiMenü, und klicken Sie dann aufÄndern Sie den Ordner und die Suchoptionenum Ordneroptionen zu öffnen.

Schritt 3:Unter demAllgemeinesRegisterkarte der Ordneroptionen, unterPrivatsphäreklicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um den Windows Explorer und den Schnellzugriffsverlauf in Windows 10 zu löschen.

Methode 2 von 2

Sie können den Schnellzugriffsverlauf schnell löschen, indem Sie die Funktion aktivieren oder deaktivieren. Hier ist, wie das geht.

Schritt 1:Öffnen Sie die klassische Systemsteuerung, indem Sie eingebenSchalttafelKlicken Sie in der Taskleiste oder im Startmenü auf das Suchfeld und drücken Sie die Eingabetaste.

Spitze:Es gibt mehr als 5 Möglichkeiten, um die Systemsteuerung in Windows 10 zu öffnen.

Schritt 2:Ändern Sie die SystemsteuerungGesehen vonzuKleine Iconswie im Bild unten gezeigt.

Schritt 3:Suchen Sie nach dem Eintrag mit der BezeichnungDatei Explorer Optionen, und klicken Sie dann auf denselben, um das Dialogfeld "Ordneroptionen" zu öffnen.

Schritt 4:Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein der Ordneroptionen die Optionen mit der BeschriftungZeigt kürzlich verwendete Dateien im Schnellzugriff anundZeigt kürzlich verwendete Ordner im Schnellzugriff an.

KlickenSich bewerbenTaste.

Schritt 5:Markieren Sie die markierten FelderZeigt kürzlich verwendete Dateien im Schnellzugriff anundZeigen Sie häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff an.

KlickenSich bewerbenTaste. Der Verlauf des Schnellzugriffs sollte jetzt gelöscht werden.

Spitze:Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + F1, um das Windows Explorer-Menüband schnell ein- oder auszublenden.