14Sep

Automatisches Aktivieren und Deaktivieren von SmartThings

Wenn Sie es leid sind, die SmartThings-App zu öffnen, um Ihr Setup jedes Mal, wenn Sie gehen oder nach Hause kommen, zu aktivieren oder zu deaktivieren, können Sie dies alles automatisch tun, ohne Ihr Telefon zu berühren.

VERWANDTE ARTIKEL
Einrichten des SmartThings-Home-Monitoring-Kits
Hinzufügen zusätzlicher Sensoren und Geräte zu Ihrem SmartThings-Setup

Während SmartThings die Steuerung all Ihrer Smarthings-Produkte vereinfacht und bestimmte Aufgaben automatisiert, ist die Plattform auch eine großartige LösungDIY Home Security Setup mit den verschiedenen SmartThings-Markensensoren. Sie können Benachrichtigungen erhalten, wenn sich eine Tür oder ein Fenster öffnet, sowie Sirenen und Kameras zu Ihrer Einrichtung hinzufügen, um die ultimative Konfiguration für die Heimsicherheit zu erhalten.

Das System funktioniert jedoch nur, wenn Sie es über die SmartThings-App scharf schalten und es gibt drei Zustände, auf die Sie es einstellen können:

    instagram story viewer
  • Arm( Away): Wird verwendet, wenn Sie nicht zu Hause sind und niemand sonst dort ist.
  • Arm( Stay): Wird verwendet, wenn Sie zu Hause sind, aber immer noch die Sicherheit an Ort und Stelle, wie wenn Sie nachts schlafen( Sie können nur bestimmte Sensoren aktiviert haben).
  • Disarm: Wird verwendet, wenn Sie zu Hause sind und keine Benachrichtigungen benötigen, wenn sich eine Tür öffnet oder eine Bewegung erkannt wird.

Sie können manuell zwischen diesen Zuständen wechseln, oder Sie können alles automatisch ausführen, und es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun.

Scharf- und Unscharfschaltung mit Ihrem Standort

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre SmartThings-Einrichtung automatisch scharf zu schalten und zu deaktivieren, ist die Verwendung von Geofencing. Einfach gesagt, Ihr SmartThings-Hub ist von einem unsichtbaren, virtuellen Zaun umgeben, und wenn Sie diesen Zaun überqueren, können Ihre SmartThings-Sensoren und -Geräte automatisch den Status ändern.

Wenn Sie zum Beispiel Ihr Haus verlassen und aus dieser virtuellen Schranke aussteigen, können Sie Ihr SmartThings-Setup automatisch scharf schalten lassen. Wenn Sie dann zu Hause sind und wieder in den virtuellen Zaun einsteigen, kann Ihr System automatisch deaktiviert werden.

Um dies einzurichten, öffnen Sie zuerst die SmartThings-App auf Ihrem Telefon und klicken Sie auf die Seitenleisten-Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke.

Scrolle ein wenig nach unten und tippe irgendwo auf der Karte.

Tippen und halten Sie auf den schwarzen Punkt und ziehen Sie ihn, um den Radius des virtuellen Zauns zu ändern. Sie können es so groß wie Sie wollen, aber der minimale Radius ist 500 Fuß.Wenn Sie sich für einen Radius entschieden haben, tippen Sie auf "Speichern" in der oberen rechten Ecke.

Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf "Fertig".

Mit deinem Geofence-Set solltest du sicherstellen, dass die App die Erlaubnis hat, deinen Standort zu verwenden. Um dies unter iOS zu tun, öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zu Datenschutz & gt;Standortdienste & gt;SmartThings und wählen Sie "Immer".Unter Android wird der Standort automatisch aktiviert.

Um die Automatisierung einzurichten, müssen Sie eine "Routine" einrichten. Wir haben eine Anleitung, um Ihnen zu zeigen, wie Routinen funktionieren, aber hier erfahren Sie, wie Sie eine einfache Routine für die Automatisierung der Arm / Unscharf-Funktion einrichten.

Beginnen Sie mit dem Tippen auf die Registerkarte "Routinen" am unteren Bildschirmrand.

Tippen Sie auf das "+" - Symbol in der oberen rechten Ecke.

Tippen Sie auf "Was möchten Sie tun" und geben Sie der Routine einen Namen. Tippen Sie auf "Weiter", wenn Sie fertig sind.

Wählen Sie "Smart Home-Monitor einstellen auf".

Wählen Sie eine der drei Optionen. In diesem Fall wählen wir "Arm( Away)".Drücken Sie "Fertig".

Blättern Sie den ganzen Weg und tippen Sie auf "Automatisch [Name der Routine]".

Tippen Sie auf "Alle verlassen".

Tippen Sie auf "Which?"

Wählen Sie Ihr Telefon oder alle Telefone in der Liste aus( wenn Sie mehrere Benutzer haben).Drücken Sie "Fertig".

Als Nächstes können Sie eine Verzögerungszeit einstellen. Der Standardwert ist 10 Minuten, aber Sie können es leer lassen, um es sofort zu machen.

Wenn das erledigt ist, tippen Sie einfach oben rechts auf "Fertig".

Tippen Sie erneut auf "Fertig".

Ihre Routine wird nun in den Listenroutinen angezeigt.

Diese Routine gilt für den Fall, dass Sie Ihr Zuhause verlassen und Ihr System scharf schalten. Sie müssen also eine andere Routine erstellen, wenn Sie zu Hause ankommen und SmartThings automatisch deaktivieren.

Arm und Disarm auf einem Zeitplan

Wenn Sie Ihr SmartThings-System zu bestimmten Tageszeiten eher scharf schalten und entwaffnen möchten, ist der Prozess dem Geofencing sehr ähnlich. Sie müssen sich nicht nur mit den Standorteinstellungen befassen.

Sie erstellen immer noch eine "Routine", tippen Sie also auf dem Hauptbildschirm der App auf den Tab "Routinen" unten.

Tippen Sie auf das "+" - Symbol in der oberen rechten Ecke.

Tippen Sie auf "Was möchten Sie tun" und geben Sie der Routine einen Namen. Tippen Sie auf "Weiter", wenn Sie fertig sind.

Wählen Sie "Smart Home Monitor einstellen auf".

Wählen Sie eine der drei Optionen. In diesem Fall wählen wir "Arm( Away)".Drücken Sie "Fertig".

Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf "Automatisch [Name der Routine]".

Tippen Sie auf "Zu einer bestimmten Zeit".

Tippen Sie auf "Uhrzeit".

Stellen Sie als Nächstes eine Zeit ein, zu der Sie Ihr SmartThings-System automatisch scharf schalten möchten. Wenn Sie also kurz vor 8:00 Uhr zur Arbeit gehen, können Sie es auf 8:00 Uhr einstellen.

Sie können auch auf "Nur an bestimmten Tagen der Woche" tippen und bestimmte Tage auswählen, an denen Ihr Systemarm um 8:00 Uhr aktiviert werden soll.

Einfach die Checks neben jeden Tag platzieren und "Fertig" in der oberen rechten Ecke drücken.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie einfach oben rechts auf "Fertig".

Tippen Sie erneut auf "Fertig".

Ihre Routine wird nun in der Routinenliste angezeigt.

Auch hier müssen Sie eine neue Routine für jede Statusänderung erstellen. Wenn Sie Ihr System später automatisch deaktivieren möchten, müssen Sie eine andere Routine erstellen, die dies tut.